Bundesliga-Interesse an Muto

Yoshinori Muto ist in England bislang nicht glücklich geworden. Per Leihe könnte der Japaner nun wieder in die Bundesliga zurückkehren.

Yoshinori Muto ist bei Newcastle nur zweite Wahl
Yoshinori Muto ist bei Newcastle nur zweite Wahl ©Maxppp

Vor zwei Jahren wechselte Yoshinori Muto für knapp elf Millionen Euro von Mainz 05 zu Newcastle United und bescherte den Rheinhessen damit einen Geldregen. Seine gute Torquote konnte der Angreifer auf der Insel bislang aber nicht nachweisen. Nur einen Treffer erzielte Muto in 25 Partien in der Premier League.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie FT weiß, denkt man in Newcastle nun darüber nach, den 28-Jährigen zu verleihen. Und mehrere Bundesligisten strecken die Fühler aus. Nach unseren Informationen haben unter anderem der 1. FC Köln, Arminia Bielefeld und der FC Augsburg ihre Visitenkarte abgegeben. Und auch beim FSV Mainz 05 hat man die Personalie weiterhin im Auge.

Der Vertrag des 29-fachen Nationalspielers bei den Magpies ist noch bis 2022 datiert. Ob Muto noch viele Spiele im Newcastle-Trikot machen wird, ist aber zweifelhaft. Aktuell spricht vieles für einen Neustart andernorts.

Weitere Infos

Kommentare