Vor Wechsel nach Salzburg: Paderborn wollte Haaland

Erling Haaland ist Dortmunds Top-Torjäger
Erling Haaland ist Dortmunds Top-Torjäger ©Maxppp

Erling Haaland wäre im Sommer 2018 beinahe beim SC Paderborn gelandet. Nach Informationen der ‚Sport Bild‘ wurde Markus Krösche, zu der Zeit noch Geschäftsführer Sport bei den Ostwestfalen, im Werben um das norwegische Sturm-Juwel letztendlich aber von RB Salzburg ausgestochen. Der österreichische Bundesligist holte den damals 18-jährigen Haaland für acht Millionen Euro von Molde FK – eine Summe, bei der der Zweitligist nicht mithalten konnte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Als Sportdirektor von RB Leipzig klopfte Krösche knapp eineinhalb Jahre später dann erneut bei Haaland an, doch auch im zweiten Versuch scheiterte er. Im Winter 2019/20 lehnte der Torjäger bekanntlich die Avancen der Sachsen ab und entschied sich stattdessen für Borussia Dortmund.

Weitere Infos

Kommentare