Frankfurt: Die Details zum Borré-Deal

Santos Borré bejubelt einen Treffer
Santos Borré bejubelt einen Treffer ©Maxppp

Santos Borré kassiert ein stattliches Handgeld für seinen ablösefreien Wechsel zu Eintracht Frankfurt. Wie Journalist César Luis Merlo verkündet, zahlen die Adler eine Unterschriftsprämie in Höhe von 2,5 Millionen Euro.

Unter der Anzeige geht's weiter

Borré kommt von River Plate und soll in Frankfurt einen Vierjahresvertrag erhalten. Pro Saison winkt ein Gehalt von zwei Millionen Euro. In Kürze soll der Deal über die Bühne gehen.

Weitere Infos

Kommentare