Medien: Sabitzer bei Fenerbahce angeboten

Nach nur einem Jahr könnte Marcel Sabitzer den FC Bayern wieder verlassen. Das Management des Österreichers ist einem Bericht zufolge auf Klubsuche.

Marcel Sabitzer wechselte aus Leipzig zu den Bayern
Marcel Sabitzer wechselte aus Leipzig zu den Bayern ©Maxppp

Die Suche nach einem neuen Klub ist im Lager von Marcel Sabitzer offenbar in vollem Gang. Die türkische Tageszeitung ‚Takvim‘ berichtet, dass die Berater des 28-Jährigen den Mittelfeldspieler bei Fenerbahce angeboten haben. Dieser Schritt sei eingeleitet worden, nachdem die ebenfalls interessierten Atlético Madrid und FC Arsenal die Preisvorstellungen des FC Bayern als zu hoch abgetan hätten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Münchner sollen ebenjene 15 Millionen Euro fordern, die man vor einem Jahr noch für Sabitzer an RB Leipzig zahlte. Laut ‚Takvim‘ sei auch eine Leihe mit anschließender Kaufpflicht eine mögliche Option, grundsätzlich sei es für Fenerbahce aber aufgrund des Preises und der namhaften Konkurrenten schwierig, einen Sabitzer-Transfer einzutüten.

Der 28-Jährige war im Sommer von Leipzig nach München gewechselt, konnte dort aber nur selten überzeugen. Oftmals kommt Sabitzer nur von der Bank. Sein Vertrag läuft noch bis 2025.

Weitere Infos

Kommentare