Bei Betis angeboten: Trapp sucht neuen Klub

Kevin Trapp im Torwarttrikot der Eintracht
Kevin Trapp im Torwarttrikot der Eintracht ©Maxppp

Eintracht Frankfurt droht der Verlust von Kevin Trapp. Laut der ‚Sport Bild‘ sucht der 30-jährige Schlussmann aktiv nach einem neuen Klub und wurde bereits bei Betis Sevilla angeboten. Die SGE ist aufgrund der Corona-Krise zu massiven Einsparungen gezwungen und muss den Mannschaftsetat um rund 20 Millionen Euro senken.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Bei Eintracht Frankfurt war nie einer unverkäuflich. Wir sagen aber auch nicht: Alle können gehen“, sagte Sportvorstand Fredi Bobic zuletzt. Bei Trapp scheint dies jedoch der Fall zu sein. Mit Frederick Rönnow hat die SGE eine gute Nummer zwei im Tor, die den ehemaligen PSG-Profi direkt ersetzen könnte. Auch Hertha BSC beschäftigt sich mit Trapp, hat sich bei der Torhütersuche aber noch auf keinen klaren Favoriten festgelegt.

Weitere Infos

Kommentare