Bremen holt Rapp

Der SV Werder Bremen verstärkt sich weiter für die kommende Zweitligasaison. Für die Innenverteidigung kommt Nicolai Rapp von Union Berlin.

Nicolai Rapp im Einsatz für Darmstadt 98
Nicolai Rapp im Einsatz für Darmstadt 98 ©Maxppp

Werder Bremen tütet einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison ein. Nicolai Rapp (24), der in der Innenverteidigung und auf der Sechs einsetzbar ist, kommt von Union Berlin zu den Grün-Weißen und wird die Defensive verstärken.

Unter der Anzeige geht's weiter

Rapp sagt: „Den Aufstieg in die Bundesliga und die Tage danach werde ich für immer in Erinnerung behalten, dieses Erlebnis war einmalig. Ich habe mich bei Union zwar immer wohlgefühlt, möchte aber regelmäßig auf dem Platz stehen. Diese Möglichkeit sehe ich bei Werder Bremen eher als bei Union, deshalb freue ich mich nun auf meine neue Aufgabe.“

Rapp war in der vergangen Saison an den SV Darmstadt 98 verliehen und dort unter seinem ehemaligen und künftigen Trainer Markus Anfang gesetzt. Der ehemalige deutsche Juniorennationalspieler ist nach Anthony Jung (29) der zweite Neuzugang des Bundesliga-Absteigers.

Werder-Manager Frank Baumann sagt: „Nicolai hat unter Markus Anfang in Darmstadt eine gute Entwicklung genommen. Er ist ein sehr fleißiger, flexibel einsetzbarer Spieler, der die 2. Liga gut kennt und Potenzial für mehr hat.“

Weitere Infos

Kommentare