Leipzig-Gerüchte um Italien-Youngster

Giacomo Raspadori steht bis 2024 beim US Sassuolo unter Vertrag
Giacomo Raspadori steht bis 2024 beim US Sassuolo unter Vertrag ©Maxppp

Bei US Sassuolo ist Giacomo Raspadori momentan der Mann der Stunde, das hat man offenbar auch in Leipzig wahrgenommen. Wie das italienische Portal ‚Calciomercato.com‘ berichtet, sind die Sachsen einer von drei Vereinen, die sich mit dem 21-jährigen Stürmer beschäftigen. Bei den anderen Klubs soll es sich um Inter Mailand und Olympique Marseille handeln.

Unter der Anzeige geht's weiter

In den vergangenen fünf Spielen kommt Raspadori auf drei Tore und eine Vorlage – darunter auch ein Doppelpack nach Einwechslung beim gestrigen 2:1-Sieg gegen den AC Mailand. Zudem durfte der italienische U21-Nationalspieler sein Team Anfang April sogar schon dreimal als Kapitän aufs Spielfeld führen. Sassuolo soll den Preis für das Eigengewächs auf 15 Millionen Euro festgelegt haben. Das 1,72 Meter große Sturmtalent steht bei den Neroverdi noch bis 2024 unter Vertrag.

Weitere Infos

Kommentare