Bericht: Leverkusen holt City-Talent Braaf

Bayer Leverkusen holt angeblich Verstärkung für die offensiven Außenbahnen an Bord. Einem aus Italien Bericht zufolge hat sich der Bundesligist die Dienste von Jayden Braaf gesichert.

Jayden Braaf im Einsatz für Citys U23
Jayden Braaf im Einsatz für Citys U23 ©Maxppp

Seinen Abschied von Manchester City machte Jayden Braaf am heutigen Donnerstag offiziell. Via Instagram bedankte sich der 19-Jährige bei seinem bisherigen Arbeitgeber. Er wolle nun weiterziehen und sich einer neuen Herausforderung stellen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach Informationen von ‚Tuttomercatoweb.com‘ heißt diese Bayer Leverkusen. Der Bundesligist habe das Rennen den Niederländer gewonnen, berichtet das italienische Online-Portal.

Lange Verletzungssorgen

Braaf war vor vier Jahren als eines der größten Offensivtalente Europas nach Manchester gewechselt. Doch im Zuge einer Leihe zu Udinese Calcio verletzte sich der Rechtsfuß schwer am Knie, sodass er seit rund einem Jahr kein Pflichtspiel mehr bestreiten konnte.

Das Risiko für Bayer würde sich im Fall der Fälle dennoch in Grenzen halten. Braaf ist ablösefrei und bezog bei den Citizens auch kein übermäßig großes Gehalt.

Weitere Infos

Kommentare