Nicht nur der BVB: Drameh-Spur in die Bundesliga wird heißer

von Tobias Feldhoff - Quelle: Fabrizio Romano
1 min.
Cody Drameh (r.) im Zweikampf mit Ashley Young @Maxppp

Borussia Dortmund streckt die Fühler nach Cody Drameh von Leeds United aus. Doch der aktuelle Tabellensechste ist nicht der einzige der Bundesligist, der den 20-jährigen Rechtsverteidiger im Visier hat.

Bayer Leverkusen macht Borussia Dortmund Konkurrenz. Laut Fabrizio Romano zeigt neben dem BVB auch Bayer Leverkusen Interesse an Cody Drameh (20) von Leeds United. Außerdem haben der OSC Lille und Newcastle United den Hut in den Ring geworfen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Drameh ist englischer U21-Nationalspieler und auf der rechten Abwehrseite beheimatet. Bei Leeds wurde er nach einigen Wochen in dieser Saison zurück ins U21-Team beordert. Das Talent des 1,75 Meter großen Rechtsfußes ist dennoch unbestritten.

Lese-Tipp Überraschung: Maatsen nicht im EM-Kader

Famose Leihe

In der vergangenen Rückrunde war Drameh an Zweitligist Cardiff City verliehen, sammelte dort 22 Einsätze und wurde sowohl zum Youngster als auch zum Spieler des Jahres gewählt.

Unter der Anzeige geht's weiter

An Leeds ist Drameh noch bis 2024 vertraglich gebunden. Aktuell hat es den Anschein, als würde das Talent dort auf keinen grünen Zweig mehr kommen. Ein Transfer im Winter, spätestens aber im kommenden Sommer zeichnet sich ab. Die Bundesligisten dürften dann nicht chancenlos sein.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter