Paukenschlag: Amiri vor Bundesliga-Wechsel

von Dominik Schneider - Quelle: Sky
1 min.
Nadiem Amiri im Zweikampf @Maxppp

Für Nadiem Amiri bahnt sich ein Wechsel innerhalb der Bundesliga an. Höchstwahrscheinlich muss sich der Profi in der Rückrunde auf Abstiegskampf statt Titelrennen einstellen.

Nadiem Amiri gehört im Kader von Bayer Leverkusen zu den wenigen Verlierern. Der fünfmalige Nationalspieler kommt unter Trainer Xabi Alonso nur spärlich zum Einsatz. Dass der 27-Jährige im vergangenen Sommer ein großes Transferchaos mit einem geplatzten Wechsel zu Leeds United inszenierte, hat seinem Standing ebenfalls nicht gut getan.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nun winkt dem gebürtigen Ludwigshafener aber ein Neuanfang innerhalb der Bundesliga. Wie ‚Sky‘ berichtet, steht Amiri ein halbes Jahr vor Ablauf seines Vertrags vor einem Wechsel zum 1. FSV Mainz 05. Dem Bericht zufolge absolviert der Rechtsfuß noch heute den Medizincheck, um den Deal vor dem morgigen Deadline Day abzuschließen.

Lese-Tipp Bayer dran: Citys Plan mit Couto

Die Nullfünfer wollen mit Amiri den Kader verstärken. Das ist notwendig, um die Mannschaft von Trainer Jan Siewert für den Abstiegskampf zu wappnen. Derzeit steht Mainz auf dem vorletzten Tabellenrang und hat fünf Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Unter der Anzeige geht's weiter

Update (14:01 Uhr): Laut ‚Sky‘ beträgt die Ablöse 1,5 Millionen Euro, Amiri unterschreibe bis 2026.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter