Werder: Hoffnung auf Vogt-Einsatz

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Bild

Werder Bremen kann im DFB-Pokal-Viertelfinale bei Eintracht Frankfurt (20:45 Uhr) womöglich doch auf Kevin Vogt zurückgreifen. Am gestrigen Freitag kehrte der Winterneuzugang von der TSG Hoffenheim ins Mannschaftstraining zurück.

Zuvor war der 28-jährige Innenverteidiger zwei Wochen ausgefallen. Die Diagnose: Einriss am Sehnenansatz der Beugemuskulatur des hinteren Oberschenkels am Knie.

Empfohlene Artikel

Kommentare