Schick als Lewandowski-Nachfolger? Seoane verneint

Patrik Schick bejubelt einen Treffer für Bayer Leverkusen
Patrik Schick bejubelt einen Treffer für Bayer Leverkusen ©Maxppp

Gerardo Seoane geht davon aus, dass Patrik Schick (26) im Sommer nicht zum FC Bayern wechseln wird. „Wir richten uns danach aus, dass Patrik Schick bei uns sein wird in der nächsten Saison. Wir arbeiten daran, dass wir auch weiterhin eine kompetitive Mannschaft haben werden“, so der Trainer von Bayer Leverkusen auf der heutigen Spieltagspressekonferenz.

Unter der Anzeige geht's weiter

Und weiter: „Wir wollen unsere Spieler auch mit unserem Spielstil überzeugen, damit sie hier den nächsten Schritt machen wollen. Wir spielen Champions League. Das ist für alle ein weiterer Schritt nach vorne. Wir planen in diese Richtung.“ Schick gilt als ein möglicher Kandidat auf die Nachfolge von Robert Lewandowski (33), sollte dieser München im kommenden Transferfenster verlassen.

Weitere Infos

Kommentare