Schalke: Serdar träumt vom Ausland

Suat Serdar spielt seit 2018 auf Schalke
Suat Serdar spielt seit 2018 auf Schalke ©Maxppp

Suat Serdar hat Einblicke in seine Karriereplanung gewährt. „Ein großer Wunsch von mir“, schildert der Mittelfeldspieler von Schalke 04 in der ‚Sport Bild‘, sei es, „irgendwann im Ausland Fußball zu spielen. Spanien und England, die zwei Länder reizen mich extrem. Langfristig will ich möglichst dauerhaft in der Champions League spielen und Titel gewinnen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Seit dem gestrigen Dienstagabend ist der Schalker Gang in die zweite Liga besiegelt. Nationalspieler Serdar verweist hinsichtlich eines Verbleibs auf seinen Vertrag. Dem Vernehmen nach darf Serdar aber wegen des Abstiegs ablösefrei wechseln. Als einer der wenigen zwischenzeitlichen Lichtblicke dürfte der 24-jährige keine großen Schwierigkeiten haben, einen neuen Klub zu finden.

Weitere Infos

Kommentare