Eintracht-Gerücht um Scamacca

Gianluca Scamacca (m.) feiert seinen Treffer
Gianluca Scamacca (m.) feiert seinen Treffer ©Maxppp

Auf der Suche nach einem neuen Sturmtank blickt Eintracht Frankfurt offenbar auch nach Italien. Die Website von Transfer-Insider Gianluca Di Marzio berichtet vom Interesse des Bundesligisten an dem italienischen Angreifer Gianluca Scamacca von US Sassuolo.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 22-Jährige war in der vergangenen Spielzeit an den FC Genua verliehen. Dort gelangen dem 1,95-Hünen acht Treffer in 26 Ligaspielen. Sein Vertrag in Sassuolo ist noch bis 2025 datiert, eingeplant ist Scamacca dort aber nicht zwangsläufig.

Weitere Infos

Kommentare