Mainz vor Kilian-Deal

Luca Kilian wird der Bundesliga nach dem Abstieg mit dem SC Paderborn erhalten bleiben. Der deutsche U21-Nationalspieler steht kurz vor dem Wechsel zu Mainz 05.

Luca Kilian im Trikot des SC Paderborn
Luca Kilian im Trikot des SC Paderborn ©Maxppp

Der FSV Mainz 05 schnappt sich Luca Kilian vom SC Paderborn. Laut Sky soll der Transfer „zeitnah fix gemacht werden“. Dem Vernehmen nach überweisen die Mainzer zwischen zwei und drei Millionen Euro an die Ostwestfalen. Die ursprünglich verankerte Ausstiegsklausel von zwei Millionen Euro hat mittlerweile seine Gültigkeit verloren.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kilian war im vergangenen Sommer aus der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund nach Paderborn gekommen. Nach anfänglicher Nichtberücksichtigung etablierte sich der 20-jährige Innenverteidiger als Stammspieler und absolvierte 13 Partien in Folge über 90 Minuten, ehe ihn Verletzungen bis kurz vor Saisonende zurückwarfen.

Mainz setzt sich bei dem gebürtigen Dortmunder gegen hochkarätige Konkurrenz durch. Der Rechtsfuß stand auch auf dem Einkaufszettel des SC Freiburg. Aus dem europäischen Ausland hatten der AC Mailand und Brighton & Hove Albion die Fühler nach Kilian ausgestreckt.

Weitere Infos

Kommentare