BVB: Rückendeckung für Adeyemi

von Niklas Scheifers
BVB: Rückendeckung für Adeyemi @Maxppp

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund zeigen Geduld mit Sommer-Neuzugang Karim Adeyemi. „Karim hatte keine ganz leichte Anfangsphase bei uns durch seine längere Verletzungspause“, gibt BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl gegenüber dem ‚kicker‘ zu Bedenken. Man sei sich bewusst gewesen, dass der Nationalspieler „ein bisschen Zeit braucht“.

Unter der Anzeige geht's weiter

Man werde, da ist sich Kehl sicher, „noch viel Freude“ an Adeyemi haben. Vor der Saison war der 20-jährige Angreifer für 30 Millionen Euro Ablöse von RB Salzburg zu den Schwarz-Gelben gewechselt. Wirklich glänzen konnte Adeyemi aufgrund von Verletzungen im Fußbereich noch nicht. Nach sechs Einsätzen kommt er bislang auf eine Vorlage.

Lesen BVB: Sechs Klubs wollen Meunier
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter