Leipzig nimmt Simakan unter Vertrag

Mit Blick auf den Abgang von Dayot Upamecano verstärkt sich RB Leipzig in der Innenverteidigung. Mohamed Simakan schließt sich den Sachsen ab Sommer an.

Mohamed Simakan wechselt nach Leipzig
Mohamed Simakan wechselt nach Leipzig ©Maxppp

RB Leipzig sichert sich frühzeitig die Dienste von Mohamed Simakan. Der 20-jährige Innenverteidiger unterschreibt einen ab Sommer gültigen Vertrag bis 2026. Racing Straßburg kassiert dem Vernehmen nach eine Ablöse in Höhe von bis zu 17 Millionen Euro.

Unter der Anzeige geht's weiter

Rechtsfuß Simakan soll in Leipzig helfen, den Abgang von Dayot Upamecnao (22) zu kompensieren, den es voraussichtlich zum FC Bayern zieht. Ein weiterer Innenverteidiger, der ab Sommer für RB spielen wird, ist Josko Gvardiol (19). Der Linksfuß kommt für ebenfalls 17 Millionen Euro von Dinamo Zagreb.

RB-Sportdirektor Markus Krösche sagt: „Mohamed Simakan ist ein robuster Verteidiger mit guter Dynamik, der flexibel einsetzbar ist. Er kann sowohl Innen-, Halb- als auch Außenverteidiger spielen. Mohamed ist mit 20 Jahren noch jung und entwicklungsfähig, hat jedoch bereits zwei Spielzeiten in Straßburg als Stammspieler auf dem Feld gestanden und auch in der Europa League international Erfahrung gesammelt. Wir sind froh, dass er sich trotz zahlreicher anderer Interessenten für uns entschieden hat.“

Weitere Infos

Kommentare