Vertragsauflösung: Kramer stellt auf stur

von Remo Schatz - Quelle: Sport Bild
Christoph Kramer @Maxppp

Die geplante Vertragsauflösung von Christoph Kramer (33) wird bei Borussia Mönchengladbach kein Kinderspiel. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, plant der Mittelfeldspieler nicht, seinem Arbeitgeber in irgendeiner Weise entgegenzukommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kramer steht am Niederrhein noch bis 2025 unter Vertrag und kann auf Gehaltszahlungen von bis zu drei Millionen Euro bestehen. Mit Philipp Sander (26) und Kevin Stöger (30) haben die Fohlen bereits neues Personal für die Mittelfeldzentrale unter Vertrag genommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter