Frankfurt: Zirkzee-Alternative im Blick

Randal Kolo Muani ist für den FC Nantes am Ball
Randal Kolo Muani ist für den FC Nantes am Ball ©Maxppp

Eintracht Frankfurt nimmt bei der Suche nach einem neuen Mittelstürmer den nächsten Kandidaten ins Visier. ‚Sky‘ berichtet, dass der Bundesligist beim FC Nantes ein Angebot für Randal Kolo Muani abgegeben hat. Angedacht sei eine Leihe plus Kaufoption ab Sommer – allerdings nur für den Fall, dass Wunschspieler Joshua Zirkzee (19) vom FC Bayern nicht zu haben ist.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 22-jährige Kolo Muani ist in Nantes gesetzt und verbuchte in der laufenden Ligue 1-Saison vier Torbeteiligungen (zwei Tore, zwei Assists). Sein Vertrag läuft bis 2022. Auch bei RB Leipzig war der junge Franzose zuletzt ein Thema, die Sachsen haben die Personalie aber nicht weiter konkretisiert.

Weitere Infos

Kommentare