Kimmich verlängert bei Bayern

Nach mehreren Verhandlungsrunden wurde eine Einigung erzielt. Der FC Bayern und Joshua Kimmich verlängern das Arbeitsverhältnis langfristig.

Joshua Kimmich (l.) im Einsatz für den FC Bayern
Joshua Kimmich (l.) im Einsatz für den FC Bayern ©Maxppp

Joshua Kimmich (26) hat seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2025 verlängert. Damit einhergehend werden die Bezüge des Mittelfeldstrategen Berichten zufolge fast verdoppelt. Sein ursprünglich geltender Kontrakt wäre 2023 ausgelaufen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kimmich sagt: „Der wichtigste Grund für meine Vertragsverlängerung ist, dass ich hier beim FC Bayern meiner Leidenschaft jeden Tag mit Freude nachgehen kann. Ich habe eine Mannschaft, mit der ich alles erreichen kann, und zudem sind viele Mitspieler zu richtigen Freunden geworden. Darum habe ich überhaupt angefangen, Fußball zu spielen.“

„Mit dieser Vertragsverlängerung sendet der FC Bayern ein deutliches Zeichen nach innen wie nach außen. Wir wollen unsere besten Spieler langfristig unter Vertrag nehmen. Joshua Kimmich wird beim FC Bayern in den nächsten Jahren seine große Qualität als Führungsspieler weiterentwickeln und Geschichte schreiben“, fügt Hasan Salihamidzic an.

Seit 2015 läuft Kimmich für den deutschen Rekordmeister auf und erweist sich inzwischen als unentbehrlich in seiner Führungsrolle. Neben dem Champions League-Sieg 2020 sammelte Kimmich unter anderem sechs Meisterschaften, drei Pokalsiege und weitere nationale sowie internationale Titel mit dem FCB.

Weitere Infos

Kommentare