Medien: Barça beschäftigt sich mit Gündogan

von Dominik Schneider
Medien: Barça beschäftigt sich mit Gündogan @Maxppp

Im Sommer 2023 läuft Ilkay Gündogans Vertrag bei Manchester City aus. Interesse an einer Verpflichtung des deutschen Nationalspielers soll der FC Barcelona bekunden.

Ilkay Gündogan steht offenbar auf der Liste des FC Barcelona. Wie Fabrizio Romano als Gast im Podcast ‚Qué Golazo‘ berichtet, beschäftigen sich die Offiziellen des spanischen Topklubs mit dem deutschen Nationalspieler als möglichem Neuzugang für den nächsten Transfersommer.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bereits in diesem Sommer soll Barça beim 31-Jährigen vorgefühlt haben. Die Spur ist angeblich nicht abgekühlt. Da Gündogans Vertrag bei Manchester City 2023 ausläuft, könnte der ehemalige BVB-Profi ablösefrei wechseln. Eine Situation, die den klammen Katalanen in die Karten spielen würde.

Lesen Barça will mit Dembélé verlängern

Gündogan stark umworben

Neben Barcelona haben laut Romano jedoch auch zahlreiche weitere Vereine aus der europäischen Elite auf dem Schirm, dass Gündogan ab Januar einen ablösefreien Wechsel verhandeln kann. Stand jetzt habe der zentrale Mittelfeldspieler aber noch keine Entscheidung darüber getroffen, ob er Manchester City überhaupt verlassen will.

Unter der Anzeige geht's weiter

Unter Pep Guardiola ist der Stratege gesetzt. In der laufenden Spielzeit kam Gündogan wettbewerbsübergreifend immer für die Skyblues zum Einsatz, zudem trägt der gebürtige Gelsenkirchener die Kapitänsbinde der Citizens. Um den Leistungsträger zu halten, wird sich der finanzstarke Premier League-Klub höchstwahrscheinlich strecken. Fraglich, ob dabei ein anderer Verein mithalten kann.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter