Kaufpflicht: Wolfs Gladbach-Verbleib wahrscheinlich

Hannes Wolf auf dem Weg zum Training
Hannes Wolf auf dem Weg zum Training ©Maxppp

Borussia Mönchengladbach muss Hannes Wolf ab nur wenigen absolvierten Pflichtspielen fest unter Vertrag nehmen. Die mit RB Leipzig vereinbarte notwendige Anzahl an Einsätzen liegt nach ‚kicker‘-Informationen bei gerade einmal 15 Partien. Die Chancen, dass der 21-jährige Österreicher, Wunschspieler von Gladbach-Coach Marco Rose, diese Marke erreicht, stehen damit sehr gut.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ein langfristiger Verbleib im Rheinland wäre ganz in Wolfs Sinne. „Ich hoffe, dass ich länger als dieses eine Jahr bleibe“, betont der offensive Mittelfeldspieler. Bei RB kam Wolf verletzungsbedingt nicht in Tritt und war anschließend über weite Strecken der Rückrunde zum Zuschauen verdammt. Bei Gladbach soll sich dies nun ändern.

Weitere Infos

Kommentare