Werner: Zwei Angebote liegen vor

  • veröffentlicht am
  • Quelle: The Athletic

Nach seiner bisher stärksten Saison im Trikot von RB Leipzig scheint Timo Werner bereit für den nächsten Schritt. Gerüchte um den FC Liverpool machten zuletzt vermehrt die Runde, konkrete Angebote liegen dem Stürmer aber von zwei anderen Klubs vor.

Timo Werner hielt RB Leipzig am Samstag mit zwei Toren auf Titelkurs
Timo Werner hielt RB Leipzig am Samstag mit zwei Toren auf Titelkurs ©Maxppp

Timo Werner kann sich seinen Klub für die kommende Saison quasi aussuchen. Mit Manchester United und dem FC Barcelona haben sich bereits zwei Branchengrößen im Rennen um den 23-Jährigen positioniert. Wie ‚The Athletic‘ berichtet, liegt Werner von beiden Vereinen ein Angebot vor.

Wunschklub des Stürmers ist demnach aber der FC Liverpool. Berichte des italienischen Journalisten Nicolò Schira vom gestrigen Mittwoch, nach denen die Reds dem Leipziger bereits ein konkretes Vertragsangebot unterbreitet haben, bestätigt ‚The Athletic‘ nicht. Werner warte stattdessen noch auf die Kontaktaufnahme der Liverpooler. Der LFC wäge derzeit noch ab, ob man in die Endphase des Werner-Pokers einsteigen soll.

Spätestens bis Ende April wird im Fall des 29-fachen Nationalspielers aber eine Entscheidung fallen. Dann verfällt Werners Ausstiegsklausel, die ‚The Athletic‘ zufolge bei 60 Millionen Euro liegt. Verschiedene deutsche Medien hatten von einer Höhe von 30 Millionen berichtet. Klar ist jedoch: Ohne Ausstiegsklausel und mit einem frei verhandelbaren Preis wird Werner wohl deutlich teurer.

Empfohlene Artikel

Kommentare