Milan bei Leipzig-Flirt Simakan vorn

Mohamed Simakan (l.) im Einsatz für Racing Straßburg
Mohamed Simakan (l.) im Einsatz für Racing Straßburg ©Maxppp

Im Rennen um Mohamed Simakan von Racing Straßburg hat der AC Mailand mittlerweile die Nase vorn. Das berichtet die ‚Gazzetta dello Sport‘ in ihrer heutigen Ausgabe. Demzufolge präferiert der 20-jährige Innenverteidiger einen Wechsel zu den Rossoneri. Nach FT-Infos hat auch RB Leipzig Kontakt mit dem Franzosen aufgenommen, scheint sich aber nun im Hintertreffen zu befinden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei Milan ist man nach Verhandlungen mit Straßburg optimistisch. Das kolportierte Angebot von 14 Millionen zuzüglich drei Millionen an Boni kommt an Straßburgs finanzielle Wunschvorstellung heran. Die italienische Sporttageszeitung geht davon aus, dass bis zum kommenden Wochenende Klarheit über Simakans Zukunft herrscht.

Weitere Infos

Kommentare