25 Millionen: Thuram-Wechsel war schon ausgehandelt

Marcus Thuram (r.) führt den Ball
Marcus Thuram (r.) führt den Ball ©Maxppp

Der Wechsel von Marcus Thuram zu Inter Mailand war schon so gut wie durch. Laut der ‚Sport Bild‘ waren die Details bereits final ausgehandelt, letztlich scheiterte der Deal aber an Thurams Innenbandverletzung im rechten Knie.

Unter der Anzeige geht's weiter

Für Max Eberl bedeutet der gescheiterte Transfer weitere finanzielle Probleme, denn für den Franzosen wollte der italienische Meister 25 Millionen Euro überweisen. Auch Matthias Ginter (27) und Denis Zakaria (24), deren Verträge in einem Jahr auslaufen, wechselten schließlich nicht mehr.

Weitere Infos

Kommentare