Köln: Terodde denkt an Abschied

Simon Terodde hat noch Vertrag bis 2021
Simon Terodde hat noch Vertrag bis 2021 ©Maxppp

Simon Terodde könnte den 1. FC Köln in der laufenden Transferperiode verlassen. „Wir sind mit ihm im Austausch. Er hat noch Vertrag und wir arbeiten gerne mit ihm zusammen. Er gibt immer alles. Wir werden nach der Pause schauen, wie seine Gedanken sind“, kündigt Geschäftsführer Horst Heldt gegenüber der ‚Bild‘ Gespräche mit dem Stürmer an.

Unter der Anzeige geht's weiter

Hinter Jhon Cordoba (27) und Anthony Modeste (32) ist der Terodde nur noch dritte Wahl. Laut der Boulevardzeitung will der 32-Jährige aber unbedingt spielen und denkt daher über einen Abschied nach. „Simon ist ein Spieler mit einem exzellenten Charakter. Es ist klar, dass er, wie viele andere Spieler, gerne mehr spielen möchte“, so Heldt.

Weitere Infos

Kommentare