Mascarell: Lockruf aus der Premier League?

Vieles spricht dafür, dass Omar Mascarell den FC Schalke 04 im Sommer verlassen wird. Die Zukunft des spanischen Mittelfeldspielers könnte in England liegen.

Schon im Winter wurde eifrig über einen Abgang von Omar Mascarell spekuliert. Damals hatte der FC Valencia beim 28-Jährigen angeklopft. Mascarell positionierte sich aber schnell und machte klar, dass er in der Rückrunde mit Schalke 04 gegen den Abstieg aus der Bundesliga kämpfen will.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dieser Kampf wird nun aller Voraussicht nach verloren gehen. Und Mascarell dürfte dann wie viele seine Kollegen auf den Markt kommen. Denn der Vertrag, der zwar auch für die zweite Liga gültig ist, läuft 2022 aus.

Hoffnungen auf eine Zukunft mit dem Sechser machen sich laut ‚CaughtOffside‘ und der ‚as‘ die Wolverhampton Wanderers. Der englische Erstligist sei schon voll in den Planungen für die nächste Saison und habe Mascarell als Transferziel ausgemacht. Auf der Insel rechnet man damit, dass der Ex-Frankfurter für rund fünf Millionen Euro zu haben sein dürfte. Eine Summe, die Schalke im Abstiegsfall wohl gerne verbuchen würde.

Weitere Infos

Kommentare