Kenny bestätigt Schalke-Abgang

Es war ein offenes Geheimnis: Schalke 04 hat keine Chance, seinen Leihspieler Jonjoe Kenny zu halten. Wie der Rechtsverteidiger nun selbst bestätigt, geht es für ihn zurück zum FC Everton.

Jonjoe Kenny überzeugte auf Schalke
Jonjoe Kenny überzeugte auf Schalke ©Maxppp

Jonjoe Kenny kehrt Schalke 04 nach einem Jahr wieder den Rücken. Auf seinem Instagram-Kanal bestätigt der englische Rechtsverteidiger, dass sein Gastspiel in Gelsenkirchen beendet ist. Es geht zurück an die Merseyside zum FC Everton.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Saison beendet für Schalke 04“, schreibt Kenny, „es war nichts anderes als eine Freude, trotz der Höhen und Tiefen, für diesen Verein zu spielen. Ich bin hierher gekommen, um Woche für Woche zu spielen, und ich möchte dem Manager dafür danken, dass er dies ermöglicht hat. Auch meinen Teamkollegen, die mir unglaublich geholfen haben, mich einzuleben und mit einer so tollen Gruppe von Jungs zu spielen.“

Über weite Strecken wusste der 23-Jährige auf Schalke zu überzeugen. Für die Königsblauen absolvierte er 34 Pflichtspiele, erzielte zwei Tore und bereitete drei weitere vor. Letztendlich war Kennys Festverpflichtung für S04 nicht zu finanzieren.

Weitere Infos

Kommentare