Engländer bieten Dembélé XXL-Vertrag

Der Poker um Ousmane Dembélé läuft weiter. Konkurrenz erhält der FC Barcelona erneut aus der englischen Premier League.

Ousmane Dembélé soll den FC Barcelona zeitnah verlassen
Ousmane Dembélé soll den FC Barcelona zeitnah verlassen ©Maxppp

Ousmane Dembélé ruft den nächsten Interessenten aus England auf den Plan. Nach Informationen unserer französischen Partnerseite Foot Mercato bietet ein Premier League-Klub dem Flügelstürmer des FC Barcelona ein Jahresgehalt von 20 Millionen Euro netto sowie eine Unterschriftsprämie in Höhe von 30 Millionen Euro.

Unter der Anzeige geht's weiter

Schon in den vergangenen Wochen hatte Newcastle United um Dembélé gebuhlt, dem 24-jährigen Franzosen nach FT-Informationen ebenfalls einen sehr lukrativen Kontrakt angeboten – diesen lehnte Dembélé laut der katalanischen Zeitung ‚Sport‘ ab.

Priorität des Ex-Dortmunders bleibt eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags in Barcelona. Voraussetzung dafür ist laut Foot Mercato allerdings, dass Barça das bisherige Angebot finanziell noch einmal kräftig nachbessert. Ein weiteres Treffen mit Dembélé-Berater Moussa Sissoko ist für das kommende Wochenende geplant.

Weitere Infos

Kommentare