Vier Neuzugänge: Ist das Bayerns Elf der Zukunft?

Immer mehr Namen von Spielern, die der FC Bayern für die Zukunft auf dem Zettel hat, sickern durch. FT stellt eine mögliche FCB-Mannschaft der Zukunft auf.

Erling Haaland (l.) und Florian Wirtz befinden sich im Visier des FC Bayern
Erling Haaland (l.) und Florian Wirtz befinden sich im Visier des FC Bayern ©Maxppp

Leistungsträger wie Manuel Neuer (35), Thomas Müller (31) und Robert Lewandowski (32) sind auf dem Höhepunkt ihres Schaffens. Perspektivisch muss der FC Bayern aber einen Umbruch vorantreiben. Immer mehr Namen, die in Zukunft das Gesicht des Teams bilden sollen, sickern durch.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die ‚Sport Bild‘ berichtet in ihrer heutigen Ausgabe, dass mit Ridle Baku (23, VfL Wolfsburg), Florian Neuhaus (24, Borussia Mönchengladbach) und Florian Wirtz (18, Bayer Leverkusen) gleich drei deutsche Jung-Nationalspieler auf der Münchner Einkaufsliste für die kommenden Jahre stehen.

Haaland im Blick

Zudem bestätigte Hasan Salihamidzic zuletzt bei ‚Sport1‘ das Interesse an Borussia Dortmunds Tormaschine Erling Haaland (21). „Er ist ein Topspieler, den wahrscheinlich die ganze Welt haben will. Natürlich schauen wir da hin“, sagte der Sportvorstand, „sonst wären wir Vollamateure.“

Entsprechend kristallisiert sich immer mehr heraus, wie das Team der Bayern nach dem Abtritt der Generation Neuer, Müller und Lewandowski aussehen könnte. Eine spannende Mannschaft, für die allerdings auch noch eine Menge Ablöse berappt werden müsste.

Die mögliche Bayern-Elf der Zukunft

  • Weitere fest eingeplante Spieler: Benjamin Pavard, Tanguy Nianzou, Serge Gnabry, Leroy Sané.

Weitere Infos

Kommentare