FC Bayern: Mourinho steht bereit

von David Hamza - Quelle: Bild
1 min.
José Mourinho ist ein Trainerfuchs @Maxppp

José Mourinho ist seit knapp einem Monat ohne Verein. Bringt sich The Special One jetzt für den FC Bayern in Stellung?

Jan-Christian Dreesen stärkte Trainer Thomas Tuchel nach dem 0:3 in Leverkusen den Rücken. Die Niederlage oder der Fünf-Punkte-Rückstand auf den Tabellenführer ändere „gar nichts“, so der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern: „Wir wussten vorher, dass es ein schweres Spiel wird. Wir hätten uns ein anderes Ergebnis gewünscht. Wir konzentrieren uns auf die nächsten Spiele.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei den Münchnern hält man vorerst also an Tuchel fest. Klar ist aber auch: Dessen Kredit wird dieser Tage nicht größer, nach dem Aus im DFB-Pokal droht auch die Meisterschaft zu entgleiten. Ein Auge auf die potenzielle Tuchel-Nachfolge hat angeblich José Mourinho geworfen.

Lese-Tipp FC Bayern: Gnabry zurück im Kader?

Die ‚Bild‘ berichtet, der 61-jährige Portugiese habe „Bock auf Bayern“. Reporter Christian Falk berichtet: „Ich habe gehört, er lernt Deutsch. Er hat in der Vergangenheit schon mit dem Amt geliebäugelt. Er wäre bereit.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Mourinho, der bereits in England, Spanien, Italien und Portugal trainiert hat, wurde Mitte Januar bei der AS Rom entlassen. Ob man in München ebenfalls „Bock“ auf The Special One hat?

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter