Offiziell Bundesliga

Wimmer verlässt den VfB

von Lukas Hörster
1 min.
Wimmer verlässt den VfB @Maxppp

Mit der Verpflichtung von Bruno Labbadia als neuem Chefcoach endet die Zeit von Michael Wimmer beim VfB Stuttgart. Wie der Bundesligist mitteilt, wurde der Vertrag mit dem bisherigen Interimstrainer aufgelöst. Aus sieben Pflichtspielen holte Wimmer mit den VfB-Profis vier Siege bei drei Niederlagen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wimmer sagt: „Ich habe sehr gerne für den VfB gearbeitet, zunächst als Co-Trainer und in den vergangenen Wochen als verantwortlicher Trainer der Profimannschaft. Für mich ist jetzt der Moment gekommen, den nächsten Schritt zu gehen und eine neue Herausforderung anzunehmen. Es waren ereignis- und lehrreiche Jahre beim VfB, nach denen ich mich nun bereit fühle, dauerhaft als Cheftrainer zu arbeiten.“

Lese-Tipp VfB: Guirassy fehlt wochenlang
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter