Die Stürmersuche bei Eintracht Frankfurt geht in die heiße Phase. Zusätzlich zu Wunschkandidat Václav Kadlec von Sparta Prag will Sportdirektor Bruno Hübner in den kommenden Wochen noch einen weiteren Angreifer in den Stadtwald lotsen. Ganz oben auf der Liste der Hessen steht neben dem 21-jährigen Tschechen Nicklas Bendter vom FC Arsenal.

Wir sind in ernsthaften Gesprächen mit Nicklas Bendtner“, bestätigt Vorstands-Boss Heribert Bruchhagen gegenüber ‚Spox‘. Der 25-jährige Däne, dessen Vertrag bei den ‚Gunners‘ 2014 ausläuft, spielte in der abgelaufenen Saison auf Leihbasis für Juventus Turin. Aufgrund massiver Formschwankungen ließ der italienische Meister die Kaufoption für Bendtner verstreichen.

Arsenal ist sich mit insgesamt fünf Klubs einig. Jetzt muss ich innerhalb der nächsten zwei Wochen eine Entscheidung fällen“, erklärte Bendtner unlängst. Bis klar ist, ob sich der Nationalspieler den Wechsel in die Mainmetropole vorstellen kann, hat die Führungsriege des Europa League-Teilnehmers die Gespräche mit Kadlec auf Eis gelegt. Es bleibt spannend.