Mark Uth wird in der kommenden Saison für den 1. FC Köln auflaufen. Nach Informationen der ‚Bild‘ wechselt der 25-jährige Stürmer für sechs Millionen Euro von der TSG Hoffenheim zu den Geißböcken.

Im Kraichgau steht Uth noch bis 2018 unter Vertrag. Von einer Verlängerung des Kontrakts konnte die TSG den Linksfuß nicht überzeugen. Uth, der auch auf Rechtsaußen agieren kann, sieht sich in Hoffenheim einiger Konkurrenten wie Sandro Wagner, Andrej Kramaric und Adam Szalai ausgesetzt.

Anders die Situation in Köln: Nach dem Abgang von 35-Millionen-Mann Anthony Modeste (25 Tore) gen China sucht der Effzeh händeringend nach einem neuen Torgaranten. Unabhängig von der Uth-Personalie sollen nach wie vor die Offensivspieler Jhon Córdoba, Michael Gregoritsch und Martin Braithwaite im Kölner Visier stehen.

Fast fixFT-Meinung: Finanziell geht Köln kein Risiko ein. Nur ein Bruchteil der Modeste-Ablöse fließt in den Uth-Transfer. Seine Klasse hat der gebürtige Kölner, der bereits in der Jugend für den FC auflief, unter Beweis gestellt. Zehn Scorerpunkte (sieben Tore, drei Assists) steuerte Uth zum vierten Platz der TSG bei.