Wenn Sie wüssten, was wir schon alles sicher haben.“ Vor rund einem Monat teaserte Uli Hoeneß einige Neuzugänge beim FC Bayern an. Sicher ist nun: Lucas Hernández wird in der kommenden Saison in der Allianz Arena auflaufen.

Wie FT aus dem Bayern-Umfeld erfuhr, ist der Transfer in trockenen Tüchern. Hernández erhält einen langfristigen Vertrag. Die Hälfte der festgeschriebenen 80 Millionen Euro Ablöse (Bundesliga-Rekord) haben die Münchner bereits überwiesen. 40 weitere Millionen werden im Sommer fällig.

Hernández war schon im Winter ein heißes Thema an der Säbener Straße. Nun holen die Bayern Versäumtes nach. Der 23-jährige französische Weltmeister kann sowohl in der Innenverteidigung als auch links hinten eingesetzt werden.