Die AS Monaco hat Wissam Ben Yedder unter Vertrag genommen. Wie der Ligue 1-Klub offiziell mitteilt, unterschreibt der französische Stürmer bis 2024 im Fürstentum. Ben Yedder kommt vom FC Sevilla. Die festgeschriebene Ablöse lag bei 40 Millionen Euro.

Damit kratzt der 29-Jährige an Monacos bisherigen Rekordtransfers James Rodríguez (45 Millionen) und Falcao (43 Millionen). Für etwas weniger als zehn Millionen Euro war Ben Yedder noch vor drei Jahren vom FC Toulouse nach Andalusien gewechselt. In 138 Partien für Sevilla markierte er 70 Tore und 22 Assists.

Nun setzt der vierfache französische Nationalspieler seine Karriere in der Heimat fort. Über seinen Wechsel sagt Ben Yedder: „Ich freue mich sehr, bei der AS Monaco zu sein. Ich spürte eine starke Bereitschaft seitens des Klubs, mich zu verpflichten. Ich habe mich für Monaco entschieden, weil ich an dieses Projekt glaube und entschlossen bin, alles zu tun, was ich kann, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen. Ich will Monaco auf das nächste Level heben.“