Ethan Ampadu wird mit drei Bundesligisten in Verbindung gebracht. Laut dem ‚Daily Express‘ zeigen Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und RB Leipzig Interesse am 18-jährigen Innenverteidiger vom FC Chelsea. Im Raum steht ein Leihgeschäft.

Die Blues haben bereits durchblicken lassen, dass Ampadu die anstehende Saison bei einem anderen Verein verbringen soll, um Spielpraxis zu sammeln. Der Waliser ist nun auf der Suche nach einem passenden Klub. Das Problem: In Dortmund, Leverkusen und Leipzig wären regelmäßige Einsätze alles andere als garantiert.