Dem FC Barcelona ist das Talent von Gabriel Martinelli verborgen geblieben. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, war der Stürmer vor seinem Transfer zum FC Arsenal im Probetraining bei den A-Junioren der Katalanen. Zwei Wochen spielte der Brasilianer in der U19, wurde dann von Barça aber wieder nach Hause geschickt.

Ganz zur Freude von Arsenal. Die Gunners holten den 18-Jährigen im Sommer für rund sieben Millionen Euro vom brasilianischen Viertligisten Ituano. Mittlerweile gilt Martinelli als der Stürmer der Zukunft bei den Londonern. In 21 Pflichtspielen der laufenden Saison traf er zehnmal. Doppelt bitter für Barça: Nach der schweren Verletzung von Luis Suárez könnte man im Camp Nou einen treffsicheren Stürmer gut gebrauchen.