Bernardo wird RB Leipzig nach zwei Jahren wieder verlassen. Wie die ‚Bild‘ vermeldet, steht der Brasilianer vor dem Wechsel zu Brighton & Hove Albion. Der Premier League-Klub zahle eine Ablöse im niedrigen zweistelligen Millionenbereich.

Interesse am 23-jährigen Linksverteidiger zeigten zuletzt auch der VfL Wolfsburg und Mainz 05. Bernardo war 2016 für sechs Millionen Euro aus Salzburg gekommen, konnte sich bei den Sachsen aber nicht dauerhaft durchsetzen.