Die Rückkehr von Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund sorgt für viel Arbeit im Fanshop des Vizemeisters. Wie der ‚kicker‘ meldet, verkaufte der BVB an den ersten beiden Tagen nach der Ankunft des japanischen Nationalspielers bereits mehr als 5000 Trikots mit dem Schriftzug Kagawa und der Nummer 7.

Nach zwei enttäuschenden Jahren beendete der 25-jährige Offensivspieler das Kapitel Manchester United und wechselte für acht Millionen Euro zurück nach Dortmund. Der Bundesligist hatte 2012 rund 16 Millionen von den ‚Red Devils‘ kassiert.