Borussia Dortmund bestreitet die Champions League-Partie gegen die AS Monaco am morgigen Mittwoch (21 Uhr) ohne Shinji Kagawa. Wie BVB-Trainer Lucien Favre auf der Pressekonferenz zum Spiel mitteilte, fehlt der Japaner verletzungsbedingt. Genauere Angaben zur Ausfalldauer machte Favre nicht.

Den Auftakt in die Königsklasse gestaltete Schwarz-Gelb mit einem 1:0-Sieg über den FC Brügge erfolgreich. Im abschließenden Hinrundenspiel der Gruppe A erwartet der Bundesliga am 24. Oktober Atlético Madrid im Signal Iduna Park.