Borussia Dortmund muss beim Auswärtsspiel am Samstag (18:30) gegen Hertha BSC auf Spielgestalter Axel Witsel verzichten. Der Belgier habe „leider einen Faserriss“ erlitten, ließ Lucien Favre auf der heutigen Pressekonferenz wissen, „wir hoffen, dass er nach der Länderspielpause wieder dabei ist.“

Neben Witsel müssen auch weiterhin Lukasz Piszczek und Maximilian Philipp pausieren. Über die Begegnung mit seinem Ex-Klub sagt Favre: „Ich habe sehr gute Erinnerungen an Berlin. Es war mein erster Verein in der Bundesliga. Ich habe noch viel Kontakt zu den Spielern, zum Beispiel Joe Simunic.“