Joaquín Caparrós hat den Trainerstuhl beim FC Sevilla geräumt. Wie der spanische Erstligist mitteilt, wird der 63-Jährige künftig andere wichtige Aufgaben im Verein übernehmen. Sein Nachfolger steht noch nicht fest.

Caparrós hatte Sevilla Mitte März als Coach übernommen. Zuvor war er als Sportdirektor tätig gewesen. Mit den Andalusiern ist er tief verflochten, schließlich coachte er sie bereits zwischen 2000 und 2005 sehr erfolgreich.