Angreifer Peniel Mlapa vom VfL Bochum wechselt innerhalb der zweiten Bundesliga und stürmt künftig für die SG Dynamo Dresden. Bei den Sachsen erhält der 26-Jährige einen Kontrakt über drei Spielzeiten bis 2020 und erhält die Rückennummer 14.

Ich bin glücklich, dass der Wechsel nach Dresden am letzten Tag der Transferphase noch zustande gekommen ist. Ich freue mich auf die Mannschaft und die Art und Weise, wie in Dresden Fußball gespielt und von den Fans gelebt wird“, freut sich der Togolese auf seinen neuen Arbeitgeber. Mlapa war im Sommer 2015 ablösefrei an die Castroper Straße gewechselt, spielte in der aktuellen Saison unter Chefcoach Ismail Atalan aber keine tragende Rolle mehr.