Achim Beierlorzer könnte vor seinem letzten Spiel als Trainer des 1. FC Köln stehen. Von Klubseite unausgesprochen, aber dennoch angedeutet braucht der 51-Jährigen am heutigen Freitagabend (20:30 Uhr) einen Sieg gegen die TSG Hoffenheim, um im Amt zu bleiben.

Dabei könnte Beierlorzer durchaus ins Risiko gehen. Denn laut ‚Bild‘ winkt dem 20-jährigen Ismail Jakobs sein Bundesligadebüt. Demnach könnte der Mann aus der zweiten Mannschaft links in einer Fünferkette verteidigen.