Der AS Rom und Monchi gehen künftig getrennte Weg. Wie der Hauptstadtklub offiziell mitteilt, wird die Zusammenarbeit mit dem Sportlichen Leiter vorzeitig beendet. Der Spanier war bei den Römern knappe zwei Jahre im Amt.

Ich möchte mich beim Präsidenten James Pallotta, dem Klubmanagement, den Mitarbeitern, den Spielern und den Fans für ihre Unterstützung während meiner Zeit im Verein bedanken“, so der 50-Jährige.