Der VfB Stuttgart hätte gerne Silvère Ganvoula verpflichtet. Nach FT-Informationen ist kürzlich ein Angebot der Schwaben über fünf Millionen Euro beim VfL Bochum für den Stürmer eingegangen. Der Revierklub lehnte jedoch ab und will sich frühstens im Sommer mit einem möglichen Transfer auseinandersetzen.

In Bochum ist Ganvoula der derzeit wichtigste Offensivspieler. In bisher 16 Zweitligaspielen kommt der 23-jährige Kongolese auf zehn Tore und fünf Vorlagen. Sein Vertrag ist noch bis 2023 datiert. Ob die Stuttgarter es im Sommer noch einmal beim sechsmaligen Nationalspieler versuchen werden, ist offen.