Sébastien Haller hat die nächste Hürde vor seinem angestrebten Wechsel zu West Ham United genommen. Wie das englische ‚Sky Sports‘ berichtet, hat der französische Stürmer von Eintracht Frankfurt seinen Medizincheck mittlerweile erfolgreich absolviert.

Haller ist nach Luka Jovic der zweite Stürmer, der die SGE in diesem Sommer verlässt. Kolportierte 50 Millionen Euro kassieren die Hessen für den 25-Jährigen, der bei den Hammers einen Vertrag über fünf Jahre unterschreiben soll.