Hertha BSC Berlin wollte offenbar Mickaël Ciani verpflichten. Der Bundesligist habe Girondins Bordeaux ein Angebot für den Innenverteidiger vorgelegt, berichtet ‚Le Parisien‘, jedoch habe der Klub aus der französischen Ligue 1 die Offerte abgelehnt. Demnach wollte die ‚Alte Dame‘ den 27-Jährigen ausleihen und sich eine Kaufoption sichern.

Die Berliner Defensive plagen weiterhin Personalsorgen. Maik Franz fällt mit einem Kreuzbandriss aus, Christoph Janker hat sich das Jochbein gebrochen. Auch Christian Lell muss mit einem Muskelbündelriss für rund vier Wochen pausieren, zudem ist Kapitän André Mijatović für die nächste Bundesligapartie gelbgesperrt.



Verwandte Themen:

- Hertha BSC: Kommt Ochs aus Wolfsburg? - 31.01.2012

- Hertha BSC: Milošević in der Warteschleife - 30.01.2012