Schlechte Nachrichten für den 1. FC Köln: Benedikt Höwedes ist laut ‚Bild‘ mit seinem aktuellen Arbeitgeber Lokomotiv Moskau ins Trainingslager nach Marbella gereist. Der erhoffte Wechsel nach Köln steht entsprechend doch nicht unmittelbar bevor.

Höwedes und Moskau wollen mit den Domstädtern eine Leihe mit Kaufverpflichtung vereinbaren. Köln dagegen plant zunächst nur eine halbjährige Leihe. Auch andere Vereine sollen mittlerweile am Ex-Schalker dran sein.